Deutscher Ruderverein Hadersleben

Wanderrudern

Das Wanderrudern ist sehr verbreitet und blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Die Ziele sind unter anderem Erholung in freier Natur, Geselligkeit und Kulturerlebnise.
Es ist eine naturverbundene Sportart des Ruderns, bei der längere Strecken mit Tagesetappen von ca. 25 - 50 km oder mehr auf Flüsse und größeren Binnengewässern zurückgelegt werden.
Wanderrudern kann als Tagesfahrt oder als mehrtägige Wochenend- oder Urlaubswanderfahrt durchgeführt werden.

Übernachtet wird in Bootshäusern, Jugendherbergen oder Pensionen, je nachdem was vorhanden ist.

Das Gepäck wird entweder im Boot mittransportiert, aber meistens Übernimmt das ein nebenherfahrender Landdienst.

Gerudert wird mit Booten, die breiter als die normalen Wettkampfboote sind, sogenannte Gig- Boote oder Inrigger.

Deutscher Ruderverein Hadersleben, Damstien 18, 6100 Haderslev/Hadersleben

Layout (c) 2013 - Nordschleswigscher Ruder-Verband

Inhalt: Deutscher Ruderverein Hadersleben